merken

Teurer Technikraum für Oberschüler

Die Arbeiten am Anbau der Bannewitzer Schule gehen voran. Die Ausstattung der Fachräume kostet allerdings viel Geld.

© Archivfoto: Andreas Weihs

Von Verena Schulenburg

Bannewitz. Der Bau des neuen Fachkabinettzentrums an der Grund- und Oberschule „Am Marienschacht“ in Bannewitz geht voran. Der Rohbau ist fertig und die Arbeiten im Inneren des Neubaus sind in vollem Gange. Damit die neuen Räume für die Oberschüler pünktlich zum neuen Schuljahr in Betrieb gehen können, haben die Gemeinderäte in ihrer jüngsten Sitzung weitere Bauleistungen an Firmen vergeben. Mit der Verlegung von Fliesen ist der Bannewitzer Bauservice Frank Ebert zu einer Auftragssumme von rund 57 500 Euro betraut worden. Weitere Bodenbelagsarbeiten wird der Grumbacher Raumausstatter Rico Kandziora für knapp 30 000 Euro übernehmen.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Außerdem muss in dem neuen Anbau ein Werk- beziehungsweise Technikraum für die Oberschüler eingerichtet werden. Laut Gemeinde finde der Unterricht bisher in einem Werkraum mit „DDR-Standard“ statt. Mit der Ausstattung des neuen Technikraumes wurde nun das Unternehmen WPO Objekt- und Fachraumeinrichtungen aus dem bayerischen Illertissen mit einer Summe von fast 95 000 Euro beauftragt. Die Kostenschätzung der Gemeinde habe hierfür bei etwas mehr als 100 000 Euro gelegen. Die Leistung an sich sei generell teuer und aufgrund der Spezifik gebe es kaum Firmen, die eine solche Leistung ausführen, erklärt Bauamtschef Markus Kirchner.