Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freital
Merken

Tharandt: Baupläne für Spechtshausen

Grundstückseigentümer in dem Tharandter Ortsteil wollen bauen. Der Stadtrat fordert zuerst einen Bebauungsplan.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Stadtrat hat beschlossen, dass ein B-Plan "Landbergstraße" in Spechtshausen aufgestellt werden darf.
Der Stadtrat hat beschlossen, dass ein B-Plan "Landbergstraße" in Spechtshausen aufgestellt werden darf. © Andreas Weihs

Eigentümer von Grundstücken der Gemarkung Fördergersdorf im Tharandter Ortsteil Spechtshausen planen verschiedene Baumaßnahmen. Das ist laut Landratsamt aber nur möglich, wenn es dazu einen genehmigungsfähigen Bebauungsplan gibt. Dass ein solcher jetzt aufgestellt werden kann, hat der Stadtrat von Tharandt auf seiner Sitzung am Donnerstagabend beschlossen. Allerdings gibt es die Maßgabe, dass die Planungskosten von den Eigentümern übernommen werden.

Mit dem B-Plan "Landbergstraße" solle klargestellt werden, welche Flächen überhaupt bebaubar sind, erklärte Bürgermeister Silvio Ziesemer (parteilos). Zudem muss geprüft werden, ob die Vorhaben dem Flächennutzungsplan der Gemeinde entsprechen.

Bereits im März fand dazu eine Vor-Ort-Begehung statt. Dabei wurde noch mal präzisiert, welche Grundstücke in die städtebauliche Planung mit aufgenommen werden sollten. Mit den Grundstückseigentümern ist zudem ein städtebaulicher Vertrag abzuschließen. (SZ/gk)