merken

Freital

Tharandter Forstpark ist neuer Trauungsort

Ab diesem Jahr können sich Heiratswillige inmitten der einzigartigen Natur das Ja-Wort geben.

Ort der Forschung, der Entspannung - und nun der Liebe. Im Forstpark in Tharandt kann geheiratet werden.
Ort der Forschung, der Entspannung - und nun der Liebe. Im Forstpark in Tharandt kann geheiratet werden. © Daniel Förster

Im Forstbotanischen Garten in Tharandt sind ab diesem Jahr erstmals Trauungen möglich. Die Mitglieder des Verwaltungsausschusses der Stadt haben beschlossen, dass künftig an einigen ausgewählten Terminen im Jahr sich Heiratswillige inmitten der Natur das Ja-Wort geben können. Wie Bürgermeister Silvio Ziesemer (parteilos) sagt, sei bereits für Mai die erste Hochzeit im Forstpark geplant. 

Schon seit einigen Jahren gibt es Anstrengungen, die einmalige Naturkulisse der Forschungseinrichtung der TU Dresden für romantische Zwecke zu nutzen. Allerlei Details mussten seitdem besprochen und geklärt werden. Zum Beispiel, welche Requisiten in welchem Umfang einsetzbar sind und welche Vorkehrungen bei etwas schlechterem Wetter für die Brautpaare zu treffen wären. Nun seien alle Modalitäten abgestimmt und erforderliche Verträge unterschrieben. 

Anzeige
Soziale Arbeit, Kindheitspädagogik, Pflege

Die Evangelische Hochschule Dresden stellt ihre Studiengänge bei der KarriereStart in der Messe Dresden vor.

In der Vergangenheit habe es immer wieder mal Nachfragen nach alternativen Möglichkeiten für standesamtliche Trauungen in Tharandt gegeben. Diese fehlten jedoch. Bisher waren Eheschließungen lediglich im Trausaal des Tharandter Rathauses möglich. 

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.