merken

Freital

Tharandter Kreisstraße ist bald wieder frei

Seit Anfang Juli war die Fahrbahn wegen Bauarbeiten gesperrt. Jetzt wird die Sperrung aufgehoben.

Freie Fahrt auf der Kreisstraße in Tharandt.
Freie Fahrt auf der Kreisstraße in Tharandt. © Archiv/Dirk Zchiedrich

Die Arbeiten an der Tharandter Straße am Tharandter Ortsteil Fördergersdorf liegen im Zeitplan. Wie das Landratsamt Pirna mitteilt, kann die Straße ab Sonnabend, dem 3. August, wieder komplett für den Verkehr freigegeben werden.

Seit Anfang Juli ist die Tharandter Straße zwischen der Anbindung an die S 192 und dem Ortseingang Fördergersdorf komplett gesperrt. Im Auftrag des Landkreises erneuerte die Firma Strabag, Gruppe Sächsisches Bergland, die Fahrbahn. Dabei wurde in den vergangenen Wochen eine neue Asphaltdecke aufgezogen sowie eine neue Ausweichstelle gebaut. Außerdem wurden die Bankette wiederhergestellt und die vorhandenen Gräben und Mulden neu profiliert. Im Zuge der Baumaßnahme wurde auch ein Brückenflügel instand gesetzt.

Anzeige
Das bringt die Zukunft

Die Sächsische Energieagentur SAENA lädt am 25. November zum Fachsymposium Energie ins Hygiene-Museum ein. Es geht um Ressourcen und Zukunftstechnologien.

Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 207 000 Euro. Dabei fließen Eigenmittel des Landkreises in Höhe von knapp 21 000 Euro sowie Fördermittel des Freistaates Sachsen von reichlich 186 000 Euro in die Finanzierung ein. (SZ/ves)

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/ort/freital vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden. Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter