merken

Freital

Tharandter Straße wird später weitergebaut

Bis zum Sommer 2020 soll die Straße bis zum Ortseingang Fördergersdorf fertig saniert sein.

© Symbolfoto: dpa

Der Flickenteppich auf der Tharandter Straße in Richtung Fördergersdorf ist behoben.

Anzeige
Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Im Auftrag des Landkreises hat die Firma Strabag über den Sommer eine neue Asphaltschicht aufgebracht – allerdings nicht bis zum Ortseingang. Weil nicht ausreichend Geld für die komplette Baumaßnahme zur Verfügung stand, konnte vorerst auch nur ein Teil der Straße instandgesetzt werden. Ziel sei es allerdings, bis zu den Sommerferien 2020 die Straße bis zum Ortseingang fertig zu sanieren. Allein für den ersten Bauabschnitt betrugen die Kosten rund 207.000 Euro. Der Freistaat Sachsen förderte das Bauprojekt mit rund 186.000 Euro. (SZ/ves)