merken
Feuilleton

"The Masked Singer" ist die beste Show

Verkleidete Promis, die singen. Das Konzept geht auf - und wurde nun mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Die Musik-Rateshow "The Masked Singer" ist gleich doppelt mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet worden.
Die Musik-Rateshow "The Masked Singer" ist gleich doppelt mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet worden. © ProSieben

Köln. Die Musik-Rateshow "The Masked Singer" ist gleich doppelt mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet worden. Die ProSieben-Produktion erhielt die Ehrung als beste Unterhaltungsshow, wie die Jury am Mittwoch in Köln mitteilte. Sie setzte sich damit gegen "Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" von RTL sowie "Joko & Klaas gegen ProSieben" mit dem Ableger "Joko & Klaas LIVE" durch - letztere laufen beide ebenfalls auf ProSieben.

Eine weitere Auszeichnung erhielt "The Masked Singer" für seine Ausstattung. Geehrt wurde Gewandmeisterin Alexandra Brandner. Sie ist für die aufwendigen Kostüme verantwortlich, unter denen Promis in der Show um die Wette singen. Ihre Identität geben sie erst preis, wenn sie herausfliegen - oder am Ende die Show gewinnen. Die dritte Staffel soll im Herbst laufen. (dpa)

Klinik Bavaria Kreischa
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Mehr zum Thema Feuilleton