merken
Bautzen

Bautzener Theatersommer abgesagt

Die Premiere des Sommerstücks wird auf 2021 verschoben. Bei der Ticket-Rückgabe haben die Zuschauer die Wahl.

Volle Ränge auf der Ortenburg wird es in diesem Jahr nicht geben. Der Bautzener Theatersommer ist abgesagt.
Volle Ränge auf der Ortenburg wird es in diesem Jahr nicht geben. Der Bautzener Theatersommer ist abgesagt. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Kein Theatersommer 2020 in Bautzen: Am Donnerstag hat das Deutsch-Sorbische Volkstheater die Freiluft-Vorstellungen auf der Ortenburg endgültig abgesagt. Die Premiere von "Sherlock Holmes" wird auf Sommer 2021 verschoben. Auch im Theater selbst wird es in dieser Spielzeit keine Vorstellungen mehr geben.

Das Theater folgt damit einer Empfehlung des Landkreises. Bis zum Schluss hatte Intendant Lutz Hillmann versucht, den Theatersommer zu retten. Unter anderem hatte er vorgeschlagen, die Zahl der Zuschauer zu verringern - von knapp 1.000 pro Vorstellung auf 500. Auch die Proben liefen weiter.

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Immerhin ein kleiner Hoffnungsschimmer bleibt aus Sicht des Theaters: "Sollte der Gesetzgeber die Möglichkeit für kleine Freiluftveranstaltungen im Sommer eröffnen, werden diese durch den Landkreis Bautzen geprüft." Stattfinden könnten die Veranstaltungen im Theatergarten neben der Hauptbühne. 

Exklusiver Vorverkauf 2021

Für den Bautzener Theatersommer wurden bereits 10.000 Karten verkauft. Wie das Theater mitteilt, können diese storniert werden. Möglich sei die Rückerstattung des Geldes oder die Umwandlung in einen Gutschein. Allerdings wird dieser Service nur telefonisch oder per E-Mail angeboten, da die Theaterkasse derzeit geschlossen ist.

Alle Zuschauer, die in diesem Jahr bereits Karten für den Theatersommer erworben haben, erhalten zudem ein Vorrecht. Für sie beginnt der Vorverkauf 2021 bereits am 1. März - und damit eher als für alle anderen Zuschauer.

"Sherlock Holmes - Die Beatles-Bänder und das Biest von Bautzen" sollte am 25. Juni Premiere haben. Geplant waren 35 Vorstellungen. In den vergangenen Jahren kamen jeweils um die 30.000 Besucher zum Bautzener Theatersommer.

Auch andere große Freiluft-Ereignisse in der Region wurden mittlerweile abgesagt. So wird es in diesem Jahr keine Krabat-Festspiele in Schwarzkollm geben. Die 15 Vorstellungen mit insgesamt 12.000 Besuchern werden im kommenden Jahr nachgeholt. Das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau hat die Spielzeit ebenfalls vorzeitig beendet, damit wird es auch dort kein Sommertheater geben.

Weiterführende Artikel

Bautzen: Theatersommer findet statt - aber anders

Bautzen: Theatersommer findet statt - aber anders

Intendant Lutz Hillmann hofft auf die Theateröffnung in vier Wochen und plant die Aufführung eines Sherlock Holmes-Stückes auf der Ortenburg. Mit Abstrichen.

Stornierungen per Telefon: dienstags bis freitags von 11 bis 16 Uhr unter 03591/584 225 sowie per E-Mail [email protected]

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen