merken

Radebeul

Thomas Andrich ist neuer CDU-Stadtrat

Er rückt für Sven Böttger nach, der nicht mehr in Coswig wohnt.

Thomas Andrich nimmt im Stadtrat den Platz von Sven Böttger ein. © CDU Coswig

Coswig. Thomas Andrich ist seit Mittwochabend Stadtrat für die Coswiger CDU-Fraktion. Er folgt als Nachrücker Sven Böttger, der aufgrund seines Wohnortwechsels das Mandat abgab.

Thomas Andrich wuchs in Coswig auf und lebte nach der Wiedervereinigung einige Jahre in Meißen, wo er zunächst für das Rathaus und später als Domküster tätig war. Vor einigen Jahren zog er zurück in seinen Heimatort. Für den 62 Jahre alten Bauingenieur ist die Arbeit im Coswiger Stadtrat nicht neu. Bereits 2009 wurde er für eine Wahlperiode gewählt. Danach übernahm er die Funktion eines Aufsichtsrates der Technischen Werke und ist seit zwei Jahren Vorstandsmitglied der Coswiger CDU. 

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Fahren, wann ich will

Die S-Bahn Dresden fährt zwischen Meißen-Dresden 4x und Dresden-Pirna 6x pro Stunde! Jetzt informieren!

Als Stadtrat wird er nun zusätzlich im Betriebsausschuss Kommunale Dienste sowie im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung mitarbeiten. (SZ)