merken

Weißwasser

Thomas Krahl ist neuer Bürgermeister

Nur vier Stimmen Unterschied entschieden über die Besetzung des Chefsessels im Rathaus Bad Muskau. 

Mit hauchdünnem Vorsprung hat  Thomas Krahl  (CDU) die Bürgermeisterwahl  gewonnen.
Mit hauchdünnem Vorsprung hat Thomas Krahl (CDU) die Bürgermeisterwahl gewonnen. © Foto: privat

Bad Muskau. Der Sieger der  Bürgermeisterwahl in Bad Muskau steht fest. Mit 890 Stimmen wählten die Bad Muskauer den CDU-Kandidaten Thomas Krahl zum neuen Bürgermeister der Kur- und Parkstadt. Sein parteiloser Kontrahent Frank Budszuhn unterlag bei der Wahl mit sage und schreibe lediglich vier Stimmen. 

„Ich hätte so ein knappes Ergebnis nicht erwartet, bedanke mich aber bei allen Bad Muskauern für die hohe Wahlbeteiligung (60,6 Prozent) und bei meinen Wählern für das Vertrauen“, so der künftige Stadtchef .

Anzeige
Fürstliche Inspirationen 

Auf Schloss Krobnitz wird am 14. und 15. September das „Schloss- & Parkfest“ zelebriert. An dieser Gartenmesse beteiligen sich rund 60 Aussteller.

Thomas Krahl löst seinen Parteifreund Andreas Bänder ab, der nach 18 Jahren Amtszeit auf eigenen Wunsch vorzeitig aus dem Amt ausschied. Bei der Bürgermeisterwahl gab es nur zwei Kandidaten. Bis der neue Bürgermeister offiziell sein siebenjähriges Wahlamt als Stadtoberhaupt übernimmt, führen Kämmerin Anita Handschak (1. Stellvertreterin des Bürgermeisters) und Hauptamtsleiter Dirk Eidtner (2. Stellvertreter des Bürgermeisters) die Amtsgeschäfte in Bad Muskau weiter. (sab)