merken

Radebeul

Thomas Schubert gewinnt OB-Wahl in Coswig

Der Parteilose erhielt 77,4 Prozent der Stimmen. Der AfD-Kandidat 22,6 Prozent.

Der noch amtierende Oberbürgermeister Frank Neupold (links) gratuliert seinem  Nachfolger Thomas Schubert zum Wahlsieg.
Der noch amtierende Oberbürgermeister Frank Neupold (links) gratuliert seinem Nachfolger Thomas Schubert zum Wahlsieg. © Arvid Müller

Thomas Schubert wird neuer Oberbürgermeister von Coswig. Der 47-Jährige holte deutlich mehr Stimmen als der AfD-Kandidat David Steinmann. Schubert arbeitet seit 1998 im Rathaus,  ist seit 2000 Stadtkämmerer und seit 2007 Beigeordneter. Sein neues Amt wird der Coswiger voraussichtlich am 1. Januar 2020 antreten. Die vorgezogenen Wahlen waren nötig, weil der derzeitige Amtsinhaber Frank Neupold (parteilos) das Rathaus zum Ende des Jahres verlässt. (SZ/pz)

Görlitz – Immer eine Reise wert

Die Stadt Görlitz wird von vielen als „Perle an der Neiße“ oder „schönste Stadt Deutschlands“ bezeichnet. Warum? Das erfahren Sie hier.