Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Deutschland & Welt
Merken

Autofahrer wird von Bienenschwarm belagert

Kurioser Feuerwehreinsatz in Sachsen-Anhalt: Dort ist ein Mann in seinem Auto von Tausenden Bienen belagert worden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Belagert von einem großen Bienenschwarm hat sich ein Autofahrer in Bernburg (Saale) in seinem geparkten Wagen verbarrikadiert.
Belagert von einem großen Bienenschwarm hat sich ein Autofahrer in Bernburg (Saale) in seinem geparkten Wagen verbarrikadiert. ©  Symbolfoto: dpa/Robert Michael

Bernburg. Belagert von einem großen Bienenschwarm hat sich ein Autofahrer in Bernburg (Saale) in seinem geparkten Wagen verbarrikadiert. Anschließend ließen sich Hunderte der Insekten auf dem Wagen nieder, so dass die Feuerwehr zur Rettung des Mannes ausrücken musste.

"Die Gegend wurde abgesperrt und ein Imker angefordert, um die Bienen aus der Stadt zu bringen", teilte die Feuerwehr mit. Auch ein Rettungswagen hielt sich bei der Aktion am Dienstag in Bereitschaft.

Fotos der Feuerwehr zeigten, dass besonders viele Bienen an der Fahrertür und auf der Windschutzscheibe saßen.

In einem "Bild"-Bericht über den Rettungseinsatz im Zentrum der Stadt in Sachsen-Anhalt hieß es: "Im Schutzanzug wagte sich der Imker schließlich an das Auto und sammelte mit einer Sprühflasche und einem Handfeger die Bienen vorsichtig ein. Dutzende Schaulustige fanden sich währenddessen an der Absperrung ein und beobachteten, wie die Bienenkönigin und ihre Untertanen in einen Behälter gekehrt wurden."

Der Sender "Radio Brocken" berichtete, der Autofahrer habe seine Frau vom Arzt abholen wollen. Zunächst habe er sich außerhalb des Fahrzeugs aufgehalten. Als die Bienen ihn dort umzingelten, habe er sich in sein Auto gerettet. (dpa)