Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Wo die alten Katzen wohnen: Ein Besuch in Sachsens einzigem Katzenseniorenheim

Im Dorf Maxen bei Kreischa steht ein ganz besonderes Seniorenheim: 50 Katzen verbringen hier ihren Lebensabend – oft gerettet vor Verwahrlosung und Tod.

Von Dominique Bielmeier
 11 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Herrin der Katzen: Anne Jassner hat das Heim für alternde Stubentiger 2011 vor dem Verfall gerettet. Jeden zweiten Tag fährt die Vorsitzende des Tierschutzvereins Dresden selbst nach Maxen.
Herrin der Katzen: Anne Jassner hat das Heim für alternde Stubentiger 2011 vor dem Verfall gerettet. Jeden zweiten Tag fährt die Vorsitzende des Tierschutzvereins Dresden selbst nach Maxen. © SZ/Veit Hengst

Maxen. Tobias schaut durch das Drahtgeflecht der Gehegetür, beobachtet ganz genau, wer da gerade gekommen ist – und schreit dann so lange vorwurfsvoll, bis Anne Jassner die Tür endlich öffnet und er gestreichelt wird.

Ihre Angebote werden geladen...