SZ + Döbeln
Merken

So beeinflusst der Biber die Natur in der Region Döbeln

Der Nager breitet sich im Landkreis Mittelsachsen weiter aus. Das führt zu Konflikten zwischen Mensch und Tier.

Von Cathrin Reichelt
 5 Min.
Teilen
Folgen
Der Biber hat sich in Mittelsachsen weiter ausgebreitet. In der Region Döbeln ist er an einigen Stellen verdrängt worden.
Der Biber hat sich in Mittelsachsen weiter ausgebreitet. In der Region Döbeln ist er an einigen Stellen verdrängt worden. © Symbolfoto: dpa

Region Döbeln. Er wurde einst als König der Pelztiere bezeichnet. Und er ist das einzige Tier, das wie der Mensch seine Umwelt verändert. Das kommt allerdings nicht bei allen gut an. Deshalb wird der Biber gleichermaßen geliebt und gehasst.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!