merken
Leipzig

Waschbär-Besuch am Leipziger Rathaus

Schwindelfrei zeigte sich ein kleiner Waschbär in Leipzig. Eine Rathaus-Mitarbeiterin staunte nicht schlecht, als das Tier plötzlich am Fenster saß.

Ein Waschbär schaut durch ein Fenster des Sozialamtes der Leipziger Stadtverwaltung.
Ein Waschbär schaut durch ein Fenster des Sozialamtes der Leipziger Stadtverwaltung. © Stadt Leipzig

Leipzig. Tierischer Besuch am Leipziger Rathaus: Eine Mitarbeiterin des Sozialamtes ist von einem puscheligen Besucher überrascht worden. Als die Frau aus dem Fenster blickte, habe ein Waschbär auf dem Sims gesessen und hineingeschaut, berichtete eine Sprecherin der Stadt Leipziger am Dienstag.

Die Stadt Leipzig nahm das zum Anlass, zunächst im Intranet der Stadtverwaltung Hinweise zum Umgang mit Wildtieren zu geben. Am Dienstag postete sie die Waschbären-Fotos dann bei Facebook und gab ein paar Verhaltenstipps. "Bitte unbedingt Abstand halten und nicht füttern!", hieß es dort unter anderem.

Anzeige
Energiegeladen zu Dynamo
Energiegeladen zu Dynamo

Auto-Hammer schickt dich und zwei Freunde exklusiv mit persönlichem Chauffeur zum Dynamo-Heimspiel am 30. Oktober. Elektrisch und inklusive VIP-Karten.

Die niedlichen Waschbären könnten sich durchaus wehren, wenn sie in die Enge getrieben werden. (dpa)

Mehr zum Thema Leipzig