merken
Sachsen

Junger Wolf bei Unfall verletzt

Das Tier überquerte in Nordsachsen eine Straße. Ein Autofahrer konnte den Zusammenstoß trotz Bremsung nicht mehr verhindern.

© Archiv/Marko Förster

Mockrehna. Ein junger Wolf ist auf der Staatsstraße 16 im nordsächsischen  Mockrehna von einem Auto angefahren und verletzt worden. 

Weiterführende Artikel

"Wenn der Wolf kommt, machen Sie Buh!"

"Wenn der Wolf kommt, machen Sie Buh!"

Bei einer hochkarätig besetzten Diskussion in Löbau geht's um den Umgang mit dem Wolf. Manche Experten-Antwort befremdet das Publikum.

Der 66-jährige Autofahrer habe trotz Bremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern können, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann wurde nicht verletzt, auch sein Fiat blieb ohne Schaden. 

Anzeige
Dresdner Familienlauf 2020 im September
Dresdner Familienlauf 2020 im September

Für den Dresdner Familienlauf tritt Plan B in Kraft. Mats Hummels und der DSC Volleyball Damen unterstützen als Schirmherren den diesjährigen Lauf.

Der angefahrene Tier flüchtete den Angaben zufolge in ein angrenzendes Waldstück. Blut- und Fellspuren wurden nach dem Unfall am Sonntagnachmittag gesichert und das Wolfsmanagement des Freistaats über den Unfall informiert. (dpa)

Mehr zum Thema Sachsen