Anzeige

Zwischen Säge und Spänen

Wer Lust auf eine kreative und coole Ausbildung hat, der sollte nicht lange zögern und sich für eine Lehre zum Tischler bewerben!

Ob Grob- oder Feinschliff, als Tischer lernt man alle Techniken.
Ob Grob- oder Feinschliff, als Tischer lernt man alle Techniken. © Bild von Graham Hobster auf Pixabay

Keine Lust auf einen langweiligen Alltag? Dann könnte das genau das Richtige sein! Denn  ein Job als Tischler ist vielfältiger, als so mancher denkt, und hat Zukunft! 
Oberflächenbehandlung, Montage, eigene Möbel bauen oder das Erstellen von Entwürfen und Mustern stellen typische Aufgaben im Alltag eines Tischlers oder einer Tischlerin dar. Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre.
Die Nickel Fenster GmbH & Co. KG sucht einen neuen Lehrling, der Lust auf eine spannende Ausbildung zum Tischler (m/w/d) hat. 

121 Jahre Erfahrung in der Ausbildung

Seit 1899 bildet das Unternehmen NICKEL Fenster bereits Tischler und Tischlerinnen aus. Tradition und Qualität in der Ausbildung sind daher grundlegend wichtige Werte, die in der Lehrzeit vermittelt werden. Die Mitarbeiter stellen hohe Anforderungen, die den künftigen Gesellen mit auf den Weg gegeben werden. 

Aktuell liefert das Unternehmen Fenster sowie Fassadenelemente nach Frankreich, in die USA sowie nach ganz Deutschland. Damit ist der Betrieb auch über die Grenzen hinaus für seine Qualität und Zuverlässigkeit bekannt.

Die bestehenden, aber auch die Neukunden sollen natürlich auch in den kommenden Jahren von hochqualifizierten, neuen Mitarbeitern bedient werden. Dazu braucht das Unternehmen Nachwuchs im Betrieb. Dass die Nickel Fenster GmbH & Co. KG ein hervorragender und beliebter Ausbildungsbetrieb ist, lässt sich auch daran erkennen, dass die Firma 2019 einen Preis für Ihre besondere Ausbildungsleistung bekommen hat.

Für alle jetzt noch offenen Fragen gibt es hier ganz viele Informationen über den Alltag eines Tischlers. 

Nicht lange zögern und schnell bewerben!

Wer Lust hat, das Unternehmen in einem Bewerbungsgespräch selber kennenzulernen, der bewirbt sich aussagekräftig hier:

Nickel Fenster GmbH & Co. KG 
Heinrich-Heine-Straße 82 
02943 Weißwasser

www.nickel-fenster.com

Weitere Informationen gibt es auch über Frau Schmidt (Telefon: 03576 288410) oder Frau Peto (Telefon: 03576 288422).