merken

Zittau

Tödlicher Autounfall bei Liberec

In die Kollision am Montagabend sind vier Wagen verwickelt gewesen. Für einen Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

Ein Bild von der Unfallstelle in Krásna Studánka.
Ein Bild von der Unfallstelle in Krásna Studánka. © Feuerwehr Liberec

Ein tödlicher Autounfall ist am Montagabend im Liberecer (Reichenberger) Ortsteil Krásna Studánka (Schönborn) passiert. Ein Wagen ist demnach wahrscheinlich auf die Gegenfahrbahn geraten, berichtet Vojtéch Robovska von der Polizei in Liberec dem Onlineportal bogatynia.info.pl. Folglich kam es zur Kollision, in die am Ende vier Fahrzeuge verwickelt gewesen sind.

Feuerwehrleute konnten eine Person aus ihrem Auto retten, schwer verletzt. Diese kam in eine Krankenhaus. Für eine weitere Person kam jede Hilfe zu spät, sie war sofort tot. Dabei soll es sich um einen 29-jährigen Fahrer aus dem Ort Zawidów (Seidenberg) handeln. 

Anzeige
Das bringt die Zukunft

Die Sächsische Energieagentur SAENA lädt am 25. November zum Fachsymposium Energie ins Hygiene-Museum ein. Es geht um Ressourcen und Zukunftstechnologien.

Die Kameraden sicherten die Unfallstelle und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Straße war während der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt. Die Ursachen und Umstände des Unfalls werden nun von der Liberecer Polizei untersucht.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/zittau