merken

Dresden

Tödlicher Treppen-Sturz 

Eine Seniorin fällt mehrere Stufen herab und verletzt sich dabei so schwer, dass ihr auch die Retter nicht mehr helfen können. 

© imago/Ralph Peters

Am Freitagmittag hat sich auf einer Treppe in der Dresdner Südvorstadt ein tödlicher Unfall ereignet. Eine 89-jährige Frau stieg den östlichen Brückenabgang von der Budapester Straße in Richtung des Busparkplatzes an der Ammonstraße herab. Wie die Polizei mitteilt, stürzte die Rentnerin und fiel mehrere Stufen hinunter.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Vom Mut, nicht wegzusehen.  

Joachim Gauck erinnert zum 30-jährigen Jubiläum an den Beginn der Wende in der DDR. 

Trotz eingeleiteter Rettungsmaßnahmen ist die Frau an ihren Verletzungen verstorben. (mja)