merken

Görlitz

Tödlicher Verkehrsunfall in Görlitz

An der James-von-Moltke-Straße wollte ein Senior die Straße überqueren. Dann krachte es.

Symbolbild ©  dpa

An der James-von-Moltke-Straße in Görlitz hat es am Donnerstagnachmittag gekracht. Dort wurde ein 87-jähriger Fußgänger beim Überqueren der Straße von einem Hyundai erfasst, den ein 88-Jähriger fuhr. Das teilt Michael Verch, Pressesprecher der Polizeidirektion Görlitz, mit.

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.

Beide Senioren wurden nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht. Der 87-Jährige hatte schwerste Verletzungen, an denen er in Krankenhaus verstarb. Der 88-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon und ist mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt laut Verch 5000 Euro.

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächsische.de/niesky

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special