Teilen:

Töpfer mit vielen neuen Ideen

© Carmen Schumann

Am Wochenende präsentierten die Kunsthandwerker ihren Kunden beim Tag der offenen Tür die ganze Vielfalt ihres Metiers.

Bautzen. Schauen, fragen, mitmachen, hieß es am Wochenende bei den Töpfern in der Oberlausitz - zahlreiche Handwerksbetriebe luden zum Tag der offenen Töpferei ein. Das Angebot am Sonnabend und Sonntag war so vielfältig wie die Töpfer-Landschaft in Bautzen und Umgebung. Da gab es Gebrauchskeramik in traditionellen Dekors, aber auch Experimente mit Form und Farbe. Künstler und Handwerker zeigten die ganze Vielfalt ihres Metiers. (szo)

Töpfer mit vielen Ideen

Karla Grziwa ist erst seit knapp zwei Jahren in Burkau selbstständig. Sie fertigt hauptsächlich Gebrauchsgeschirr mit Unterglasur-Malerei an. Ihre neueste Erfindung sind schmale Glocken, die wie Blüten anmuten, mit Papierschnur und Holzklöppeln.
1
/
5