Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Löbau
Merken

Toll sanierte Grundschule in Oppach

Am Freitag haben Schüler, Lehrer und Eltern die Einweihung des rundum sanierten Gebäudes gefeiert. Die Kinder finden jetzt eigene Ideen wieder.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Großer Rummel bei der Einweihungsfeier für die Oppacher Grundschule. Bürgermeisterin Sylvia Hölzel begrüßte viele Gäste.
Großer Rummel bei der Einweihungsfeier für die Oppacher Grundschule. Bürgermeisterin Sylvia Hölzel begrüßte viele Gäste. © Foto: Matthias Weber

Die energetische Sanierung der Willi-Hennig-Grundschule in Oppach ist beendet. Sie war nach dem Neubau der Kita das zweitgrößte Bauvorhaben der Gemeinde im vergangenen Jahr. 1,6 Millionen Euro Fördergeld konnte Oppach in Anspruch nehmen. Außerdem wurde das Dach erneuert. In die Planungen für den neuen Schulhof konnten die Kinder ihre eigenen Wünsche und Ideen einbringen. Nach fast einem Jahr Bauzeit konnten Schüler und Lehrer ihre Schule am Freitag wieder ganz offiziell in Besitz nehmen. Und das wurde gefeiert.  

Auch im Computerkabinett liefen die Rechner für die Besucher. Foto: Matthias Weber  
Auch im Computerkabinett liefen die Rechner für die Besucher. Foto: Matthias Weber   © Matthias Weber
Direktorin Marion Zöffel und Musiklehrer Michael Klöpper stimmten ein Lied an. 
Direktorin Marion Zöffel und Musiklehrer Michael Klöpper stimmten ein Lied an.  © Matthias Weber
Im Treppenhaus hängt ein Bild von Willi Hennig nach dem die Schule benannt wurde. Das Gemälde des Botanikers schuf die Oppacher Künstlerin Adele Hornig.
Im Treppenhaus hängt ein Bild von Willi Hennig nach dem die Schule benannt wurde. Das Gemälde des Botanikers schuf die Oppacher Künstlerin Adele Hornig. © Matthias Weber
Im Nebengebäude der Schule befindet sich jetzt ein Schulmuseum. Eingerichtet hat es der Freundeskreis Heimatgeschichte.
Im Nebengebäude der Schule befindet sich jetzt ein Schulmuseum. Eingerichtet hat es der Freundeskreis Heimatgeschichte. © Matthias Weber