merken

Dresden

Top Ten der Tipps für die neue Woche

Wochenende vorbei - aber keine Bange, auch die nächsten Tage bieten viele Veranstaltungen. Hier sind unsere zehn Favoriten bis zum Sonntag.

Am Freitag abend in Großenhain: AutoAuto! - RHYTHM & CRASH IN CONCERT ©  PR

An dieser Stelle gibt es immer zum Wochenwechsel einen Überblick über die wichtigsten, bemerkenswertesten oder einfach nur lohnendsten Veranstaltungen der nächsten sieben Tage. Jedenfalls nach unserer Meinung. Dabei kann es passieren, dass die eine oder andere Veranstaltung bereits ausverkauft ist. Schade für Sie - trotzdem gut zu wissen, was man verpasst. Und von vielen Veranstaltungen gibt es Fortsetzungen, die sich bestimmt genauso lohnen. Das ist also unsere Top Ten der Woche vom 17. bis 23. Juni:  

Shopping-Vielfalt mitten in Dresden

Die Altmarkt-Galerie Dresden bietet mit seinen rund 200 Shops vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen und Genießen


MONTAG

© PR

Erfinder-Meetup

Fahrradspeichen aus Textil, Dünger, den man essen kann und ein Patent, damit es mit dem Nachwuchs klappt. „Genial Sächsisch“ bringt Forscher auf die Bühne. Das Erfinder-Meetup mit Ausstellung und dem offenen Haus der Presse bis zum Dach findet ab 19 Uhr statt. Von 20 bis 21 Uhr gibt es dazwischen die Erfinder-Show. Einfach ankommen, schauen, staunen.

am 17.6. um 19 Uhr im Haus der Presse Dresden

web: Erfinder-Meetup


DIENSTAG

© HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste

Dienstagssalon mit Max Rademann - Zu Gast: LeVent

Nur das Beste aus Jazz, Indie-Pop, Elektronik, Improvisation und Neuer Musik! HELLERAU lädt regelmäßig bekannte wie unbekannte Musiker*innen zum Dienstagssalon ein, um sie in entspannter Atmosphäre musikalisch und im lockeren Gespräch dem geneigten Publikum zu präsentieren. Gastgeber ist der Autor, Entertainer und Karikaturist Max Rademann. Er ist Mitbegründer von Sax Royal, einer der erfolgreichsten Lesebühnen in Deutschland. Außerdem betätigt er sich an diversen Tasteninstrumenten als Alleinunterhalter oder macht gemeinsam mit Falk Töpfer als „The Equipment“ Musik. Diesmal zu Gast: LeVent - Wut und Poesie. Der Noiserock der Berliner Band soll wehtun, weil die Welt wehtut. LeVent, deren Debütalbum gerade herausgekommen ist, stehen in der Tradition von Bands wie Sonic Youth und Hüsker Dü, die in den achtziger Jahren den Gitarrenrock noch einmal neu erfunden haben.  

am 18.6. um 20 Uhr im Europäischen Zentrum der Künste HELLERAU

web: Dienstagssalon


DIENSTAG

© scheune e.V.

Mitsingzentrale – Betreutes Singen

Die Sommerpause ist vorbei und die Scheune startet in die neue Saison mit einem Open Air im Hinterhof. Ansonsten bleibt das Konzept wie immer, es hat sich schließlich bewährt. Demian Kappenstein (Feature Ring, Ätna, Miss Platnum) und Reentko Dirks (Ex-Annamateur & Außensaiter, Zärtlichkeiten im Bus) laden einmal monatlich ans imaginäre Lagerfeuer zum geselligen Singen quer durch die Geschichte der Popmusik. Von Roland Kaiser und Helene Fischer bis hin zu Schleimkeim und Deichkind können 5 Minuten vergehen. Ihr wünscht Euch Songs, Reentko Dirks, dem man nachsagt, auf Zuruf an die 2000 Stücke spielen zu können, begleitet an der Gitarre, Demian Kappenstein moderiert und weiß die Cajón zu spielen. Den Songtext gibt's der Einfachheit halber an die Wand projiziert. Ihr singt. Fertig! 

am 18.6. um 20 Uhr in der Scheune Dresden

web: Betreutes Singen

Die Veranstaltung ist AUSVERKAUFT.


MITTWOCH

©  PR

Werkstattführung & Musiker Session

Ab 16 Uhr Werkstattführung bei und mit Steffen Petrenz, ab 19 Uhr Musiker Session unplugged - gemeinsames musizieren (Musiker bringen ihre Instrumente mit und spielen zusammen. Kein Strom, keine Technik - unplugged. Zuhörende Gäste sind willkommen.

am 19.6. ab 16 Uhr in Werkstatt und Atelier Petrenz in Freital

web: Musiker Session


DONNERSTAG

© Uwe Soeder

Am kürzeren Ende der SONNENALLEE

Die Komödie SONNENALLEE spielt in den 70er Jahren in Ostberlin, der Hauptstadt der DDR, in einer Zeit, in der es noch Abschnittsbevollmächtigte der Volkspolizei, verbotene Westmusik, FDJler und eine innerdeutsche Grenze gab. Thomas Brussig veröffentlichte seinen Roman „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ im Jahre 1999, zeitgleich wurde die Verfilmung der SONNENALLEE. Nun, 20 Jahre später, 30 Jahre nach der Friedlichen Revolution 1989, wird SONNENALLEE auf der Bautzener Ortenburg den 24. Bautzener Theatersommer rocken. Das wird Theater für alle – Ostler wie Westler, für Oma, Opa, Mama, Papa und die pubertierenden Sprößlinge - SONNENALLEE ist für alle gut.

Premiere am 20.6. um 19.30 Uhr auf der Bautzener Ortenburg

web: Am kürzeren Ende der SONNENALLEE

Die Premiere ist fast AUSVERKAUFT. Aber es gibt Karten für viele weitere Aufführungen.


FREITAG

©  PR

Fête de la Musique 2019 in Kamenz

Das beliebte Straßenmusikfestival mit zahlreichen Bands & Künstlern in der Kamenzer Innenstadt. Dieses Mal an einem feierwürdigen Freitagabend! Der Eintritt ist frei. Und auch an vielen anderen Orten in der Region wird der längste Tag des Jahres gefeiert - siehe Link.

am 21.6. von 17 bis 23 Uhr in der Kamenzer Innenstadt

web: noch mehr Fête de la Musique an anderen Orten


FREITAG BIS SONNTAG

Am Freitag abend in Großenhain: AutoAuto! - RHYTHM & CRASH IN CONCERT ©  PR

erlebnisfest der SINNE

Das erlebnisfest der SINNE ist ein überregionales Kulturfestival, welches Kunst und Musik auf die grüne Bühne des Großenhainer Stadtparks holt. Dann tummeln sich hier renommierte Künstlerinnen und Künstler unterschiedlichster Genre und machen Großenhain, gemeinsam mit den Kulturvereinen der Stadt, für ein Wochenende zur besten Adresse für Menschen die mit allen SINNEN leben und genießen.

von Freitag bis Sonntag im Stadtpark Großenhain

web: erlebnisfest der SINNE


SAMSTAG

© Zittau lebendige Stadt e.V.

SAMSmarkt

Trinationaler Frische- und Handwerkermarkt, organisiert vom Gewerbe- und Tourismusverein Zittau lebendige Stadt. Erzeuger und Händler aus D/PL/CZ bieten ihre Waren und Produkte, umrahmt mit kulturellen Darbietungen und Unterhalung für Groß und klein, an.

am 22.6. von 9 bis 16 Uhr auf dem Zittauer Markt und Rathausplatz

web: SAMSmarkt


SAMSTAG

© Archiv/Thomas Kretschel

Schlagernacht des Jahres

Auch 2019 wird Dresden mit dem XXL-Stadionformat wieder für DAS Schlagernacht des Jahres–Sommer-Highlight stehen und mit den Top-Stars des deutschen Schlagers den Start in den Sommer feiern. Mit dabei u.a. Andrea Berg, Howard Carpendale, Vanessa Mai, Matthias Reim, Mickie Krause, Ben Zucker, Nik P., Vicky Leandros, Ross Anthony und die Münchner Freiheit.

am 22.6. ab 15.30 Uhr im Rudolf-Harbig-Stadion Dresden

web: Schlagernacht


SONNTAG

© Archiv/Daniel Förster

Das Zwingertrio - Komikerparade

Komik ist Tragik in Spiegelschrift. Ausgehend von diesem Gedanken hatte das „Zwinger-Trio“ anläßlich seines 35. Geburtstag in den Spiegel gesehen und festgestellt, die Tragik nimmt ihren Lauf. Aber man muss sich der Tragik des Lebens lachend in den Weg stellen, haben sich die drei Herren gedacht und sich gesagt: Wer Humor hat, nimmt sich selbst nicht so wichtig. Wer gerne lacht, tut etwas für seine Gesundheit, und lebt zufriedener. Humor kann urkomisch sein. Das wussten schon viele Komiker vor dem Zwinger-Trio. Und so werden sich die drei Urgesteine der sächsischen Humorlandschaft, Tom Pauls, Jürgen Haase und Peter Kube, in ihrem neuen Programm bekannten Komik-Klassikern widmen und sie fein improvisiert mit ausgelassenem Humor auf die Bühne bringen. Natürlich mit viel handgemachter Musik und mit all den Problemen, welche ein Trio, die bekanntermaßen zweitgrößte Vereinigung nach dem Duo, nun einmal mit sich bringt.

am 23.6. um 17 Uhr auf der Felsenbühne Rathen

web: Zwingertrio


Lust auf noch mehr Veranstaltungen?

Im SZ-Veranstaltungskalender gibt es für die Woche hunderte Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu den obigen Veranstaltungen inklusive einer Verlinkung auf Google Maps.

Wahl-Special