Dresden
Merken

Top Ten der Tipps für die neue Woche

Wochenende vorbei - aber keine Bange, auch die nächsten Tage bieten viele Veranstaltungen. Hier sind unsere zehn Favoriten bis zum Sonntag.

 7 Min.
Teilen
Folgen
Der 30. Jahrestag des Mauerfalls wird am 9. November im Dresdner Parkhotel mit einer ganz besonderen 80er-Jahre-Party gefeiert.
Der 30. Jahrestag des Mauerfalls wird am 9. November im Dresdner Parkhotel mit einer ganz besonderen 80er-Jahre-Party gefeiert. © PR/Veranstalter

30 Jahre Mauerfall

Die Woche findet ihren Höhepunkt am Samstag, dem 9. November. Zahlreiche Veranstaltungen widmen sich dem Ereignis, das auch 30 Jahre später für hochinteressante Diskussionen sorgt und natürlich im Leben eine ganzen Generation nachwirkt. Da wird gefeiert, vor allem aber nachdenklich erinnert. Wir haben eine Übersicht, was rund um das Jubiläum am 9. November alles an Veranstaltungen geplant ist. 

30 Jahre Mauerfall im Augusto-Veranstaltungskalender


Dienstag

© PR

Stefanie Heinzmann im Ostra Dome

"All We Need Is Love" ist ein kraft- und liebevolles neues Album, das die Liebe eher als innere oder gemeinsame Kraftquelle denn als prickelnde Paarbeziehung thematisiert. Unterstützt wird die Künstlerin bei Ihrem diesjährigen Auftritt in Dresden von dem Singer und Songwriter Jake Isaac, der mit seinem unverwechselbaren Sound überall in Europa in ausverkauften Konzerthallen performt.

am 5.11. um 20 Uhr im Ostra Dome & Studios in Dresden

Stefanie Heinzmann im Augusto-Veranstaltungskalender


Mittwoch

© PR

Moka Efti Orchestra feat. Severija im Alten Schlachthof

Die original Big Band aus "Babylon Berlin" mit den Songs der Serie jetzt Live in Concert! 1929 ist die Welt eine andere. Berlin ist wild, dreckig, glamourös und feierwütig zugleich. SEVERIJA (die original Sängerin und Schauspielerin aus der Serie "Babylon Berlin") und ASTRID NORTH sind jeweils zur MOKA EFTI ORCHESTRA Tour 2019 als "Special Guest“ geladen. Das MOKA EFTI ORCHESTRA (die original Big Band aus der Serie "Babylon Berlin"), ein 14- köpfiges Ensemble um die Komponisten Nikko Weidemann und Mario Kamien und den Saxophonisten/Arrangeur Sebastian Borkowski bringt die Musik und das Lebensgefühl der 20er Jahre zurück, lädt den Konzertbesucher buchstäblich ein ins "Moka Efti", einen der Unterhaltungspaläste des Berlins der 20er Jahre und prominenter Handlungs-Schauplatz aus der Serie "Babylon Berlin“!

am 6.11. um 20 Uhr im Alten Schlachthof Dresden

Moka Efti Orchestra feat. Severija im Augusto-Veranstaltungskalender


Donnerstag

© PR/Veranstalter

Vernissage: Utopien - Besetzung, Belegung, Bespielung

Die Aufbruchsstimmung von 1989, die von Hoffnung geprägte Energie der damaligen Zeit, das Streben nach Veränderung und selbst zu gestaltenden Freiräumen möchten wir aufgreifen und fragen, was die damaligen Utopien für uns Heutige bedeuten können. Welche sind heute noch oder wieder wichtig, welche wurden 1989/90 nicht formuliert und fehlten in der Folgezeit? Was haben die Geschehnisse in jener Zeit mit der heutigen Situation, insbesondere im Osten Deutschlands zu tun? Können Utopien heute Leitbilder für zivilgesellschaftliches und/ oder politisches Handeln bilden? Den Themen und Fragen nähern wir uns mit künstlerischen Mitteln in Wort, Bild, Musik, Film, Vortrag, Gespräch oder Diskussion.Gemeinsam mit den Kooperationspartner*innen, zahlreichen Künstler*innen und Zukunftshostess John Klein eröffnen wir den Ausstellungsteil des Projekts. Und die Verkauf-Musique aus Prag liefert mit ihrem Stück „Die Maketten 2019“ den Sound!

am 7.11. um 20 Uhr in der Motorenhalle, Projektzentrum für zeitgenössische Kunst Dresden

Utopien - Besetzung, Belegung, Bespielung im Augusto-Veranstaltungskalender