merken

Pirna

Top-Wert für Median-Psychosomatik

Bei der Behandlung depressiver Störungen gehört die Fachabteilung der Berggießhübler Median-Klinik zu den besten Deutschlands.

Die Berggießhübler Median-Klinik.
Die Berggießhübler Median-Klinik. © Frank Baldauf

Die Fachabteilung Psychosomatik der Berggießhübler Median-Klinik gehört bei der Behandlung depressiver Störungen zu den besten Deutschlands. Bei einer Qualitätsprüfung der Deutschen Rentenversicherung erhielt die Klinik 100 von 100 möglichen Punkten. Dafür wurden 204 Reha-Entlassungsberichte ausgewertet. „Wir freuen uns sehr über dieses Top-Ergebnis und dass wir den Vorgaben der Leitlinien so gut entsprechen“, sagt Dr. Andreas Vollmann, Chefarzt der Psychosomatik. Die unabhängige Prüfung ist eine starke Empfehlung für unser Haus, sagt der kaufmännische Leiter, Lars Wunder. Die Median Klinik Berggießhübel wurde 1993 neu gebaut und hat 193 Betten, davon 92 in der Psychosomatik und 101 in der Orthopädie. (SZ/sab)

365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/ort/pirna und in unseren anderen Online-Ausgaben für Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.