merken

Torbogen wird wieder aufgesetzt

Das Portal zum Linzer Friedhof wird wieder hergerichtet.

Ende Juni war ein Ast auf den Torbogen gefallen udn hatte ihn zerstört.
Ende Juni war ein Ast auf den Torbogen gefallen udn hatte ihn zerstört. © Foto: Jörg Richter

Der beschädigte Torbogen am Linzer Friedhof wird am Montag wieder aufgesetzt. Die beauftragte Firma Lindner wird nach Auskunft von Bürgermeister Hans-Joachim Weigel mit Hebetechnik am Nachmittag anrücken. Ortschronist Frank Schneider will bei diesem Anlass eine Kassette mit Zeitdokumenten in den neuen Torbogen geben. Der Sturm hatte Ende Juni 2017 den großen Ast einer Roteiche gelöst. Er hing mehrere Meter über dem alten Eingang des gräflichen Friedhofs. Beim Versuch, den Ast zu sichern, fiel er allerdings mittig auf den Torbogen und zerstörte ihn. Die Versicherung hat den Schaden übernommen. Die Kraußnitzer Baufirma Förster rekonstruierte den Bogen. Frank Schneider entnahm damals die Plastehülse mit einer Flaschenpost von 2008. Da war der Torbogen schon einmal zerstört worden. 

Anzeige
Jetzt bestellen: Exklusive Weihnachtspakete mit individueller Grußkarte
Jetzt bestellen: Exklusive Weihnachtspakete mit individueller Grußkarte

Entdecken Sie nur bei DDV Lokal das neue Sachsenpaket in der Weihnachtsedition: 19 Produkte sächsischer Manufakturen. Sichern Sie sich Ihr Paket!