merken
Dresden

Trabi kollidiert mit Rennrad in Dresden

Bei dem Unfall am Terrassenufer wurde der Radfahrer leicht verletzt. Offenbar übersah die Trabant-Fahrerin ihn beim Abbiegen.

Beim Abbiegen übersah eine Trabantfahrerin einen Rennradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß.
Beim Abbiegen übersah eine Trabantfahrerin einen Rennradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. © Tino Plunert

Dresden. Es ist ein Unfall, den man in Dresden nicht mehr so häufig sieht: Am Montagnachmittag kollidierten am Terrassenufer ein Trabant und ein Rennrad. 

Gegen 14.12 Uhr fuhr eine Trabifahrerin vom Landgericht kommend stadteinwärts, bog an der Ampel links in die Steinstraße ab und übersah dabei offenbar einen 57-jährigen Rennradfahrer, der Vorfahrt hatte. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Radfahrer stürzte. Er verletzte sich leicht und kam in ein Krankenhaus. Am Trabant ging das Beifahrerfenster zu Bruch. 

Anzeige
Verstärkung in IT und Projektleitung gesucht
Verstärkung in IT und Projektleitung gesucht

Das Maschinenbauunternehmen AUMA Drives GmbH sucht einen Projektleiter Produkteinführung (m/w/d) und einen Senior IT-Administrator (m/w/d).

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden