merken

Hoyerswerda

Traditionsverein  

Bewährte Strukturen

Karl-Heinz Markgraf leitet weiterhin den Traditions- und Förderverein „Glückauf Schwarze Pumpe“.
Karl-Heinz Markgraf leitet weiterhin den Traditions- und Förderverein „Glückauf Schwarze Pumpe“. © Foto: Katrin Demczenko

Von Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Der Traditions- und Förderverein „Glückauf Schwarze Pumpe“ hat gewählt. Da die Vereinsmitglieder mit ihrem Vorstand zufrieden sind, wurden der Vorsitzende Karl-Heinz Markgraf, die Stellvertreterin Elke Bobock, der Schatzmeister Karl-Heinz Suchy und der Beisitzer Eberhard Friese auf der Jahreshauptversammlung im Saal der LebensRäume Hoyerswerda eG einstimmig wiedergewählt. Dr. Günter Seifert und Arnulf Losse haben nun wegen ihres langjährigen Engagements die Ehrenmitgliedschaft erhalten.

Anzeige
So sparen Sie bei der Autoversicherung 

Haben Sie schon mal überlegt, wie Ihre Autoversicherung günstiger wird? Wer bis zum 30. November 2019 wechselt, profitiert von bis zu 15 Prozent Rabatt.

Der Traditions- und Förderverein „Glückauf Schwarze Pumpe“ will bis 2022 weiter die Entwicklung des Industriestandortes Schwarze Pumpe verfolgen und dort die Durchführung von Veranstaltungen unterstützen, sagte Karl-Heinz Markgraf. „Endlich ist die ASG Spremberg GmbH bei uns Mitglied“, verkündete er erfreut. Auch die Historie des Industrieparks wird weiter erforscht. Jetzt entsteht das Buch „1953- 2018 Das Neue Hoyerswerda und der Industriepark Schwarze Pumpe - 65 Jahre eine industrielle und soziale Einheit im Lausitzer Seenland“. Alle Veranstaltungstermine, darunter der neue Lausitzer Wandertag, werden unter www.tfv-glueckauf-sp.com bekannt gegeben.