merken

Pirna

Traktor bei Mühlbach ausgebrannt

Am Sonnabendmorgen fängt das Fahrzeug Feuer. Etwa 50 Feuerwehrleute rücken an.

Die Löscharbeiten am Traktor.
Die Löscharbeiten am Traktor. © Marko Förster

Ein Traktor der Marke Fendt brannte am Sonnabendmorgen gegen 7.30 Uhr auf der Müglitztalstraße bei Mühlbach ab. Der Fahrer des etwa 15 Jahre alten Gefährts fuhr von Weesenstein kommend in Richtung Mühlbach. In Höhe des Abzweigs nach Maxen qualmte plötzlich der Traktor im Motorbereich und fing Feuer. Daraufhin alarmierte er die Feuerwehr, welche mit einem Großaufgebot von etwa 50 Feuerwehrleuten anrückte. Die Löschten mit Wasser und Schaum den brennenden Traktor und kühlten einen Tank, der mit 900 Litern Diesel gefüllt war und auf dem Anhänger stand. Außerdem verhinderten sie, dass ausgetretenes Öl vom Traktor in die Kanalisation der Straße floss.

Der abgebrannte Traktor wurde durch ein Bergungsunternehmen geborgen, ebenso der Hänger. Im Einsatz waren die Feuerwehren von Mühlbach, Maxen, Burkhardswalde, Heidenau, Falkenhain, Pirna, der Kreisbrandmeister sowie der Rettungsdienst aus Kreischa. 

365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

VW-Bus steht in Flammen

Das in der Pirnaer Innenstadt abgestellte Fahrzeug fängt plötzlich Feuer und brennt aus. Auch weitere Schäden entstanden.

Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Möglicherweise handelt es sich um einen technischen Defekt der den Brand auslöste. Zu Schaden kam niemand. Die Staatsstraße S 178 zwischen dem Bahnhof Burkhardswalde und Mühlbach wurde während der Lösch- und Bergungsarbeiten bis zum Vormittag voll gesperrt.