merken
Sachsen

Traktor fährt Strommast um - Wiese brennt

Ein 23-jähriger Traktorfahrer hat in Nordsachsen einen Feuerwehreinsatz verursacht. Auslöser war der Versuch, einem Lastwagen auszuweichen.

In Nordsachsen musste die Feuerwehr ausrücken, weil ein Traktor einem Lastwagen ausgewichen ist.
In Nordsachsen musste die Feuerwehr ausrücken, weil ein Traktor einem Lastwagen ausgewichen ist. © Symbolfoto: Rene Meinig

Schönwölkau. Ein 23 Jahre alter Traktorfahrer hat einen Strommast in Schönwölkau (Landkreis Nordsachsen) angefahren und damit einen Brand verursacht. Der 23-Jährige sei mit seinem Traktor und zwei Anhängern am Donnerstag einem entgegenkommenden Lastwagen auf einer schmalen Straße zwischen den Ortsteilen Badrina und Wannewitz ausgewichen, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen.

Dabei stieß ein Anhänger gegen einen Strommast, der umknickte. Umherfliegende Funken setzten anschließend eine trockene Wiese am Straßenrand in Brand. Insgesamt brannten zehn Mal zwei Meter Fläche. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Fachleute reparierten anschließend den Strommast. (dpa)

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr zum Thema Sachsen