merken

Hoyerswerda

Traktorenkonvoi Richtung Berlin begleitet

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Region. Beamte des Polizeireviers Hoyerswerda haben in der Nacht zu Dienstag gemeinsam mit Kräften der Verkehrspolizeiinspektion Görlitz 80 Traktoren ein Stück auf ihrem Weg zu einer Demonstration nach Berlin begleitet. Die Trecker waren mit mehreren Begleit- und Servicefahrzeugen auf dem Weg in die Bundeshauptstadt. Gemeinsam mit Bauern aus dem gesamten Bundesgebiet fand die Sternfahrt unter dem Motto „Bauern und Bäuerinnen «bitten zu Tisch» - LAND schafft Verbindung - wir rufen zu Tisch“ statt. Der Konvoi war etwa drei Kilometer lang. Die Polizeikräfte begleiteten das Gefolge vom Gewerbegebiet Schwarzadler bis zum Gewerbegebiet Senftenberg-Laugkfeld über die Bundesstraßen 96 und 97 mit fünf Einsatzfahrzeugen. An der Landesgrenze übergaben sie die Eskorte an Kräfte der Landespolizei Brandenburg. Dort schlossen sich weitere Landwirte mit ihren Traktoren an und etwa 100 Landmaschinen rollten nun weiter in Richtung der Metropole. (ks)

Fahrrad aus einer Garage entwendet

Anzeige
Ihr Zuhause. Unser Thema!

Wir hören zu: bei Themen, die Ihnen wichtig sind. Wir berichten: über Geschichten, die Ihnen am Herzen liegen. Schreiben Sie uns, was Sie bewegt!

Königswartha. Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in eine Garage in der Hermsdorfer Straße eingebrochen und haben ein 28-Zoll Trekkingrad Kalkhoff sowie Teile eines weiteren Fahrrades gestohlen. Der Wert der Gegenstände beträgt etwa 1.000 Euro. Die Kripo ermittelt. (ks)