merken

Transporter kracht gegen Baum

In Cotta bei Pirna verliert der Fahrer eines Transporters am Freitagnachmittag die Kontrolle über sein Fahrzeug und landet im Graben.

© Marko Förster

Cotta. Der Fahrer eines Renault schleudert mit seinem Fahrzeug gegen einen Zaun sowie einen Baum und kommt auf der Seite zum Liegen.

Der Transporter blieb im Graben liegen…
Der Transporter blieb im Graben liegen…
…nachdem er erst gegen einen Baum und einen Zaun gekracht war.
…nachdem er erst gegen einen Baum und einen Zaun gekracht war. © Marko Förster

Auf regennasser Fahrbahn ist am Freitagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, in Cotta bei Pirna ein Transporter Renault Trafic verunglückt. Der Fahrer war auf der S 173 von Berggießhübel in Richtung Pirna unterwegs. Nach einer Rechtskurve am Ortseingang Cotta verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und drehte sich. Er kam von der Straße ab und prallte mit dem Heck gegen einen Zaun und einen Baum. Das Auto landete letztendlich seitlich im Graben. Der 38-jährige Fahrer wurde verletzt, konnte aber noch selbst aus dem Fahrzeug klettern. Er hatte Glück, der Fahrer eines vorbeikommenden Notarzteinsatzwagens leistete Erste Hilfe. Der Verunglückte wurde von der Besatzung eines Rettungswagens mit Begleitung eines Notarztes ins Klinikum Pirna gebracht. Die alarmierten 15 Feuerwehrleute aus Cotta, Dohma und Berggießhübel sperrten die Straße, halfen bei den Aufräumarbeiten und reinigten die Straße von auslaufendem Öl. Die Polizei nahm den Unfall auf und ermittelt zur Unfallursache. Der Transporter erlitt Totalschaden und wurde abgeschleppt. Der Holzzaun wurde auf rund 10 Meter Länge zerstört. Geschätzter Gesamtschaden: 15 000 Euro.

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

In der Kurve kam es nach Regenfällen schon mehrfach zu Unfällen. Des Öfteren kamen die Fahrzeuge an dieser Stelle nach rechts von der Straße ab und landeten im Graben. Der Zaun musste schon öfter repariert werden. (mf)