merken
Görlitz

Pole ohne Führerschein unterwegs

Die Polizei hat gestern in Görlitz einen Transporterfahrer wegen defekter Bremslichter angehalten. Bei der Prüfung der Papiere gab es Unstimmigkeiten.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Einen polnischen Transporterfahrer ohne Führerschein hat die Polizei gestern am späten Nachmittag auf der Brautwiesenstraße in Görlitz erwischt.  "Aufgrund defekter Bremslichter wurde durch Beamte des Polizeirevieres Görlitz ein Transporter Renault Traffic einer Kontrolle unterzogen", teilte die Polizei heute mit. Der 35-jährige Pole zeigte den Polizisten einen polnischen Führerschein. "Bei der genaueren Überprüfung wurde festgestellt, dass er einen Negativeintrag im Fahrerlaubnisregister hat", heißt es in der Mitteilung weiter. "Dies bedeutet, dass der Renault-Fahrer zurzeit keine gültige Fahrerlaubnis besitzt." Er wurde wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt und durfte nicht weiterfahren. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Görlitz