merken

Treppen zur Semperoper werden abgedichtet

Am Zugang zur Semperoper arbeiten derzeit Bauleute. „Die Treppen und Sockelbereiche müssen komplett abgedichtet werden“, erklärt Sprecher Tobias Lorenz vom Staatsbetrieb Sächsisches Bau- und Immobilienmanagement.

Am Zugang zur Semperoper arbeiten derzeit Bauleute. „Die Treppen und Sockelbereiche müssen komplett abgedichtet werden“, erklärt Sprecher Tobias Lorenz vom Staatsbetrieb Sächsisches Bau- und Immobilienmanagement. Zudem werden Treppen neu ausgerichtet und Sockelsteine ersetzt. An der Zwingerseite des Zugangs sollen die Arbeiten nächste Woche beendet werden und an der Elbseite Anfang Dezember. Dann wird der Zugang zum Haupteingang bis September 2019 saniert. (SZ/phi)

Anzeige
Spannende Idee: Die mobile Fußballschule

Fußballprofi - ein Traum, der immer mit auf den Rasen läuft, wenn die Jüngsten zum Training oder Punktspiel antreten. Aber genügt dafür allein Talent?