merken

Bautzen

Trilex fährt wieder nach Doksy

Ab 29. Juni können Oberlausitzer einen Ausflug ins tschechische Mallorca einplanen. Der Zug fährt sonnabends und sonntags.

Der Trilex fährt jetzt auch nach Doksy.
Der Trilex fährt jetzt auch nach Doksy. © (Archivbild)

Bautzen/Dresden. Die Länderbahn bietet auch in diesem Sommer Fahrten von Dresden durch die Oberlausitz ins nordböhmische Doksy an. Ab 29. Juni fährt bis zum Ende der Sommerferien in Sachsen jeweils sonnabends und sonntags ein Trilex-Triebwagen morgens von Dresden über Bischofswerda und Wilthen nach Doksy, in den Nachmittagsstunden nimmt der Zug die Gegenrichtung. Das sagte Länderbahn-Sprecher Jörg Puchmüller auf SZ-Anfrage. Zwischen Bischofswerda und Doksy gilt das Euro-Neisse-Ticket des Verkehrsverbundes Oberlausitz-Niederschlesien (Zvon).

Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Die Kleinstadt Doksy (Hirschberg am See) liegt im Süden des tschechischen Landkreises Èeská Lípa (Böhmisch Leipa). Der knapp 300 Hektar große Machasee am Stadtrand macht Doksy zum beliebtesten Naherholungsgebiet in ganz Nordböhmen. Wegen seiner Strand- und Partyszene wird Doksy gern auch als tschechisches Mallorca bezeichnet. (SZ/tbe)