merken

Görlitz

Trio wollte AfD-Wahlplakat stehlen

Die drei Täter waren am helllichten Tag an der Reichenbacher Straße in Görlitz zugange. Nun erwarten sie Konsequenzen.

Symbolbild
Symbolbild ©  dpa

Drei junge Deutsche haben am Sonntagvormittag gegen 11.45 Uhr die Aufmerksamkeit einiger Anwohner an der Reichenbacher Straße in Görlitz erregt, als sie versuchten, ein Wahlplakat der AfD in ihren Besitz zu bringen. Die beiden Frauen im Alter von 23 und 24 Jahren sowie der 20-jährige Mann entfernten laut Polizei das an einer Laterne angebrachte Plakat und rollten es auf, um es entsorgen zu können. Die Zeugen verständigten riefen jedoch indes die Polizei. Die kam, identifizierte die Verdächtigen und eröffnete ein Strafverfahren. (SZ)

Mehr lokale Artikel:

Anzeige
Zwischen Säge und Spänen

Wer Lust auf eine kreative und coole Ausbildung hat, der sollte nicht lange zögern und sich für eine Lehre zum Tischler bewerben!

www.sächsische.de/ort/goerlitz

www.sächsische.de/ort/niesky