Anzeige

Trödelmarkt im Flughafen Dresden 

Der Flughafen Dresden lädt am 3. Oktober 2019 zum großen Kunst-, Antik- und Trödelmarkt mit Unterhaltung für die ganze Familie ein. 

© Bild: (PR)

Das Event in der Winterdiensthalle und im Terminal (10-18 Uhr) wird umrahmt von einer Spielzeug- und Modelleisenbahnbörse, einem Kindersachenflohmarkt und informativen Thementouren. Der Eintritt ist frei.

Der Standaufbau erfolgt zwischen 7.00 und 8:30 Uhr, für Anbieter von Spielzeug und Kindersachen zwischen 7.45 und 8.45 Uhr. Jeder kann mitmachen. Interessierte Händler melden sich mit Sortimentsangabe unter Tel. 0351/48642443 oder [email protected]. Die Standgebühr beträgt nur 25 Euro für einen 3-Meter-Stand.

Angeboten werden Bücher, Antiquitäten, Glas, Porzellan, gebrauchter Hausrat, Schallplatten, Kleinmöbel, Kunst, Bilder, Selbstgemachtes und Sammlergegenstände, z. B. historische Ansichtskarten aus der Region. Experten schätzen kostenlos Antiquitäten und antiquarische Bücher, natürlich auch Sammlerobjekte „Rund um die Fliegerei“. Dieser Trödelmarktbereich befindet sich in der Winterdiensthalle und ist für die Händler ebenerdig befahrbar, zusätzlich sind auch Flächen in der Eingangsebene und in Ebene 01 im Hauptterminal geplant. Angrenzend zwischen Hauptterminal und Winterdiensthalle erwartet die Besucher ein großer Gastronomiebereich mit einer Gulaschkanone, Crêpes, Eis, frisch Gegrilltem, Wildspezialitäten, Biergarten und vielem mehr.

Auf der Abflugebene (Ebene 01) findet die beliebte Spielzeug-, Modelleisenbahn- und Flugzeug-Sammlerbörse statt, auf Ebene 02 finden Sie Anbieter mit Selbstgemachtem und kreativen Geschenkideen.

Die Aussichtsplattform (Ebene 03) gehört den kleinen Besuchern: eine Hüpfburg sorgt für Bewegung, es gibt Kinderschminken und vieles mehr.

Zudem werden Kindersachen und Spielsachen angeboten sowie Spiel und Spaß für die kleinen und großen Gäste. Für die Spielzeug- und Kindersachenanbieter stehen dort teils Leihtische bereit. Die Standgebühr für einen 1,6-Meter-Tisch oder Stand beträgt 15 Euro, für die doppelte Länge 25 Euro. Für den kleinen Hunger zwischendurch ist gesorgt. Die beliebte Kinder-Elektroeisenbahn ist wieder im Eingangsbereich vom Hauptterminal zu finden.

Wer die Gelegenheit nutzen möchte, den Flughafenbetrieb ausführlich kennenzulernen, erhält dazu die Möglichkeit bei spannenden Führungen:

▶„152“ Rumpfbesichtigung: (max. 20 Personen pro Tour, ca. 60 Minuten)

Die Flugzeuglegende steht einmalig zur Besichtigung am Flughafen Dresden International. Sie haben die großartige Chance, Cockpit und Passagierraum im Stil 50-iger Jahre zu besichtigen und dabei Wissenswertes zur Geschichte und Entwicklung zu erfahren. Preise für „152“ Rumpfbesichtigung: 3 Euro je Kind/Schüler (bis 14 Jahre), jeder Erwachsene 5 Euro

▶ Feuerwehr-Touren: (max. 30 Personen pro Tour, ca. 60 Minuten)

Die 60-minütigen Feuerwehr-Touren starten mit einem Sicherheits-Check und der Handgepäckkontrolle. Im Anschluss fahren die Teilnehmer im Vorfeldbus zur Feuerwehr und erhalten einen kleinen Einblick in die Flughafen Feuerwehrtechnik .

▶ Mini-Tour: (max. 40 Personen, ca. 60 Minuten)

Die 60-minütigen Mini-Touren starten mit einem Sicherheits-Check und der Handgepäckkontrolle. Bei einer Vorfeldbusfahrt erfahren Sie Wissenswertes über die komplexen Abläufe während einer Flugzeugabfertigung. Preise für Mini- und Feuerwehr-Touren: 4 Euro je Kind/Schüler (bis 14 Jahre), jeder Erwachsene 6 Euro 

Vorbuchungen vom 26.09.19 - 02.10.19 im Onlineshop unter: shop.dresden-airport.de

▶ Treffpunkt & Bezahlung: Counter Touren Tickets auf der Abflugebene (bitte Ausweise mitbringen!)

Anreise

• Öffentliche Verkehrsmittel: S-Bahn S 2 ab Hauptbahnhof oder Bahnhof Dresden Neustadt, Straßenbahn 7/Buslinie 77 (Umstieg an der Haltestelle Infineon-Nord).

• Besuchern mit Pkw stehen das Parkhaus oder die Außenparkplätze P2, P3, P4 und P4a zur Verfügung. Der Sonderpreis für alle Stellflächen beträgt am 3. 10. ganztätig nur 3 Euro. Der Kassenautomat zeigt den rabattierten Betrag automatisch an.