merken
Zittau

35 Bettel-Videos zum Gründonnerstag

Dem coronabedingten Facebook-Aufruf von Dr. Thomas Immobilien aus Zittau sind schon viele Familien gefolgt. Sie alle bekommen nun etwas Süßes.

Symbolbild
Symbolbild © Daniel Karmann/dpa

Bisher sind die Kinder klingeln im Büro gekommen, dieses Jahr haben sie ein Video geschickt: Christine Runge von Dr. Thomas Immobilien aus Zittau zählte schon 35 Beiträge (Stand 14 Uhr) zum Gründonnerstag. Darin sagen Kinder - wahlweise mit und ohne Eltern - entweder ein Gedicht auf oder singen ein Bettel-Lied. "Schön sind sie alle", schreibt die Geschäftsführerin, die am Mittwoch den Aufruf startete und die Ergebnisse zuckersüß findet. 

Dem Aufruf folgten beispielsweise Anne-Katrin Klausch und ihre Kinder Justin und Emma aus Zittau, die ein "Guten Morgen zum Gründonnerstag" zum Besten gaben - und passend zu Ostern virtuelle Hasenohren tragen.

Anzeige
Internationaler Tag der Pflege
Internationaler Tag der Pflege

Der Internationale Tag der Pflege findet jährlich am 12. Mai, am Geburtstag von Florence Nightingale statt.

Die Videos haben Familien wie sie entweder als Kommentar unter dem Facebook-Beitrag oder als Privat-Nachricht geschickt. Anschließend mussten sie nur noch eine weitere mit der Anschrift an das Unternehmen schicken. Das tütet nun etwas Süßes ein und schickt die Schokolade und Co. den Teilnehmern nach Hause. "Es bekommt jedes Kind und auch jeder humorige Erwachsene etwas", schreibt Christine Runge. Die Süßigkeiten werden von mehreren Zittauer Unternehmen gespendet. 

Weiterführende Artikel

Corona: Vier Regionen in Sachsen unter 100er-Inzidenz

Corona: Vier Regionen in Sachsen unter 100er-Inzidenz

Sieben-Tage-Wert im Freistaat sinkt, Sachsens MP Kretschmer stellt Bundes-Notbremse infrage, "Querdenken" in Dresden bleibt verboten - unser Newsblog.

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 3. Mai

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 3. Mai

Mehr Geheilte, abgesagte Veranstaltungen und der Umgang mit den Auswirkungen:Die Entwicklungen bis Anfang Mai sind hier zu lesen.

Bis voriges Jahr hat Christine Runges Vater die Kinder zum Gründonnerstag beschenkt. Er kam jedoch vor einigen Wochen bei einem tragischen Unfall ums Leben. "Meinem Papa hätte das gefallen", meint die Tochter.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau