merken

Löbau

Corona: Volksbank-Filialen wieder offen

Trotzdem gelten die Schutzbestimmungen: Beratung gibt's nur mit Mundschutz.

Die Volksbank in Neugersdorf. Hier können, wie in allen anderen Filialen, Kunden sich auch wieder persönlich beraten lassen.
Die Volksbank in Neugersdorf. Hier können, wie in allen anderen Filialen, Kunden sich auch wieder persönlich beraten lassen. © Archivfoto: tompic

Seit einer Woche hat die Volksbank Löbau-Zittau alle ihre Filialen wieder zu den normalen Geschäftszeiten geöffnet. Während in den vergangenen Wochen wegen der Corona-Pandemie zum Schutz vor Infektionen Beratungen nur telefonisch möglich waren, können Kunden jetzt wieder persönlich in die Geschäftsstellen kommen. Darüber informiert Volksbank-Vorstand Wolfgang Zürn. 

Allerdings müssen Kunden, wie in allen anderen Geschäften auch, einen Mund- und Nasenschutz tragen. "Alle müssen sich natürlich an die Schutzmaßnahmen halten", so Zürn. Das bedeutet auch in den Filialen: Abstand halten. Vorgegeben ist beispielsweise auch, dass pro 20 Quadratmeter nur ein Kunde erlaubt ist. Und auch im Schalterbereich ist eine Maske Pflicht. 

TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region!

Den Mitarbeitern ist es aber vorbehalten, Kunden auch zu bitten, die Maske kurz abzunehmen. "Sie müssen ja wissen, wer wirklich dahinter steckt", so Zürn. 

Masken für Mitarbeiter angeschafft

Für persönliche Beratungsgespräche ist nach wie vor ein Termin zu vereinbaren. Während der Gespräche mit Kunden tragen auch die Mitarbeiter eine Schutzmaske. "Wir haben welche angeschafft, die Kollegen sind gut ausgestattet", so Volksbankvorstand Zürn.

Anders läuft es zum Beispiel bei der Nachbar-Volksbank Niederschlesien, die ihren Sitz in Görlitz hat. Sie hat derzeit nur drei Geschäftsstellen geöffnet - mit verkürzten Öffnungszeiten. Auch die Sparkasse im Landkreis schränkt die Öffnungszeiten ein und öffnet Filialen vorerst nur noch tageweise. 

Weil die Banken in der Region das ganz unterschiedlich handhaben, sei auch eine Verunsicherung bei den Kunden zu spüren, sagt Wolfgang Zürn. "Sie wissen gar nicht so recht, wo ist offen, wo nicht."

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier

Weiterführende Artikel

Corona-Krise: Sachsen will offenbar Thüringen folgen

Corona-Krise: Sachsen will offenbar Thüringen folgen

Sozialministerin Köpping spricht von Paradigmenwechsel, Virologe Drosten für wöchentliche Tests für Lehrer - unser Newsblog.

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 3. Mai

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 3. Mai

Mehr Geheilte, abgesagte Veranstaltungen und der Umgang mit den Auswirkungen:Die Entwicklungen bis Anfang Mai sind hier zu lesen.

Klickstark: Neuer Urologe für Zittau

Klickstark: Neuer Urologe für Zittau

Für den verstorbenen Josef Schmitz gibt's ab Mai einen Nachfolger. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir diesen Montag berichteten.