merken

Zittau

Trotz Verbot: Treff auf dem Spielplatz

Die Polizei hat in Zittau einschreiten müssen, weil sich mehrere Menschen nicht an die Corona-Maßnahmen halten - und appelliert an die Vernunft.

Symbolbild
Symbolbild © Daniel Karmann/dpa

Die Polizei hat am Donnerstag Zusammenkünfte an Zittauer Treffpunkten auflösen müssen, weil sich Menschen nicht an das Versammlungsverbot hielten.

So sprachen die Beamten auf dem Sportplatz an der Schrammstraße einen Platzverweis. aus. "Hier schickten sie circa 50 Personen nach Hause, die Fußball spielten", teilt die Polizei mit. Auch an einer nahe gelegenen Skaterbahn befanden sich etwa zehn Jugendliche. Die Polizisten klärten auch sie auf und verwiesen sie der Anlage.

Anzeige
Auf der Couch den Wissensdurst stillen

Die vhs Görlitz trotzt Corona mit kostenlosen Online-Vorträgen.

Wenig später riefen Bürger die Uniformierten in einen Park an der Roseggerstraße in Zittau. Dort tummelten sich zahlreiche Erwachsene mit ihren Kindern. Die Polizisten belehrten drei Mütter, welche mit ihren insgesamt sechs Schützlingen gemeinsame Spielzeit genossen und lösten das Treffen auf.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Englands Premier Johnson auf Intensivstation

Prämie für Pflegekräfte vereinbart, fast 3.100 Corona-Infizierte in Sachsen, Tschechien lockert Beschränkungen: unser Newsblog.

Symbolbild verwandter Artikel

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 5. April

Immer mehr Infizierte, abgesagte Veranstaltungen, geschlossene Einrichtungen und Grenzen: Neue Entwicklungen im Ticker.

Symbolbild verwandter Artikel

Platzverweis wegen illegalem Fußballspiel

Die Polizei hat in Görlitz einschreiten müssen, weil sich mehrere Jugendliche nicht an den Corona-Schutz hielten - und appelliert an die Vernunft.

Die Polizei schließt sich den zahlreichen Appellen aus Politik, Gesundheitssystem und einem Großteil der Bevölkerung an. "Wir weisen noch darauf hin, dass es sich bei der aktuellen Situation nicht um Urlaub oder Schulferien handelt", heißt es. Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, sei der Kontakt zu den Mitmenschen auf ein notwendiges Minimum zu reduzieren. Jeder sollte Treffen in großen oder kleinen Gruppen unterlassen, auch wenn diese sich im Freien befinden, an die Sperrung von Spiel- und Sportplätzen halten, Verantwortung für Mitmenschen übernehmen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.