SZ + Pirna
Merken

Bessere Luft im Norden Böhmens

Die Grenzregion stand lange für die berüchtigten „böhmischen Düfte“. Das hat sich geändert. Nicht nur dank Corona.

Von Steffen Neumann
 0 Min.
Teilen
Folgen
Morgendlicher Dunst über den Plattenbaugebieten und Schornsteinen von Ústí nad Labem. Im Hintergrund das Böhmische Mittelgebirge mit dem Berg Milešovka (Milleschauer).
Morgendlicher Dunst über den Plattenbaugebieten und Schornsteinen von Ústí nad Labem. Im Hintergrund das Böhmische Mittelgebirge mit dem Berg Milešovka (Milleschauer). © Steffen Neumann
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!