SZ + Zittau
Merken

So leidet der Liberecer Zoo unter Corona

Ein Drittel weniger Besucher und finanzielle Verluste in sechsstelliger Höhe muss der Tierpark dieses Jahr verkraften. Dabei hat er geöffnet.

Von Petra Laurin
 3 Min.
Teilen
Folgen
Der Zoo Liberec hat seit Dezember wieder geöffnet. Allerdings kommen nur 300 bis 400 Besucher pro Tag, 1.000 sind möglich.
Der Zoo Liberec hat seit Dezember wieder geöffnet. Allerdings kommen nur 300 bis 400 Besucher pro Tag, 1.000 sind möglich. © Free.riders/Wikipedia

Seit 3. Dezember hat der Zoo in Liberec (Reichenberg) wieder geöffnet, ebenso das Restaurant Gibon und der Spielplatz. Allerdings unter Hygieneauflagen. So bleiben aus Sicherheitsgründen Innenräume und Pavillons zu. Höchstens 1.000 Besucher am Tag sind erlaubt. Der Grund: Jedem müssen 15 Quadratmeter zur Verfügung stehen, zwei Meter Abstand sind einzuhalten. Zudem besteht Maskenpflicht. Alle öffentlichen Adventsveranstaltungen wie moderierte Fütterungen sind abgesagt, weil sich dabei viele Menschen auf engstem Raum tummeln. "Wir möchten auch einen direkten Kontakt der Besucher zu den Tierbetreuern und Zoologen vermeiden", sagt Direktor David Nejedlo.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau