merken
PLUS Zittau

Corona: Neue Rekordzahlen in Tschechien

Die Region Liberec verteilt nun Masken, um Schließungen von Schulen zu verhindern. Eine Einrichtung setzt auf Draußen-Unterricht.

Menschen mit Mundschutz stehen an der Sammelstelle am Wenzelsplatz Schlange, um sich auf Covid-19 testen zu lassen. In Tschechien breitet sich das Coronavirus weiter rasant aus.
Menschen mit Mundschutz stehen an der Sammelstelle am Wenzelsplatz Schlange, um sich auf Covid-19 testen zu lassen. In Tschechien breitet sich das Coronavirus weiter rasant aus. © Vít Šimánek/CTK/dpa

Unter 77 Gemeinden und 53 Grund- und Mittelschulen in der Region Liberec (Reichenberg) hat das Bezirksamt Tausende Nanofilter und Nanomasken verteilt. "Im Frühjahr haben wir uns einen Vorrat angelegt, den wir jetzt nutzen konnten", sagt Hauptmann Martin Půta. Auch in der Stadt Liberec sind Grundschullehrer mit Masken ausgerüstet. "Der Vorrat langt bis Jahresende aus",  teilt der Bürgermeister für Kultur, Schulwesen und Fremdenverkehr Ivan Langr mit.

Die Stadt möchte durch diese Maßnahme vermeiden, dass die Schulen wegen der Quarantäne von Lehrern schließen müssen. "Eigentlich ist es ein Fehler des Staates, der sollte sich um sie sorgen, weil Lehrer staatliche Angestellte sind", erklärt er.

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

An einer Grundschule in Harrachov werden zwei Klassen wegen der Corona-Pandemie draußen beim Spielplatz unterrichtet. Dort können die Schüler ohne Masken lernen. Seit vorigen Freitag sind die bei allen Kindern ab der sechsten Klasse Pflicht. "Binnen einer Stunde sind die Masken aber nass und auch wir Erwachsene haben Probleme, das den ganzen Tag über auszuhalten", sagt Schuldirektorin Helena Stříbrná. Die Kinder sind über den Draußen-Unterricht begeistert, obwohl die Frühtemperaturen nur bei zehn Grad liegen.

Zweithöchster Tageszuwachs

Am Dienstag hat Tschechien 2.394 Neuinfektionen zu verzeichnen, das ist der zweithöchste Tageszuwachs seit dem Ausbruch der Pandemie am 1. März. Seitdem gab's insgesamt 53.158 Corona-Fälle. Gegenwärtig sind im Lande 26.476 Menschen mit dem Erreger infiziert, die fast gleiche Zahl gilt als geheilt. Bei der Mehrzahl der Infizierten nimmt die Krankheit einen milden Verlauf, informiert das Gesundheitsministerium. In einer Klinik befinden sich 581 Betroffene, einen ernsthaften Verlauf nimmt die Krankheit bei 115 Patienten. Beides sind neue Rekordzahlen. 531 Patienten verstarben im Zusammenhang mit Corona.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Rekord-Infektionszahlen, Kliniken an der Belastungsgrenze, Maskenpflicht in Fußgängerzonen. Aktuelle Geschichten und Entwicklungen sind hier zu lesen.

Corona in Tschechien: Ein Signal für offene Grenzen

Corona in Tschechien: Ein Signal für offene Grenzen

Tschechien muss die Corona-Pandemie erneut in den Griff bekommen und darf dabei nicht wieder in Extreme verfallen. Ein Kommentar.

Corona-Risiko in Tschechien: Das müssen Reisende wissen

Corona-Risiko in Tschechien: Das müssen Reisende wissen

Die Regierung erklärt fast ganz Tschechien zum Risikogebiet. Für Einreisende gelten in Sachsen strenge Regeln. Doch es gibt Ausnahmen.

Corona: Diese Länder sind jetzt Risikogebiet

Corona: Diese Länder sind jetzt Risikogebiet

Die Corona-Infektionszahlen in Europa schnellen in die Höhe. Jedes zweite EU-Land ist jetzt zumindest teilweise Risikogebiet. Ein Überblick.

Die Pandemie verbreitet sich am stärkten in Prag, wo auf 100.000 Bewohner 218 Infizierte kommen. In der Region Liberec sind es 177 Fälle. Das liegt laut Hygienikern auch daran,  weil rund zweimal so viel Tests durchgeführt werden als noch im August. Die Niederlande hat Tschechien wegen der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus schon am Dienstag  zum Risikogebiet erklärt. Falls auch Deutschland diese Entscheidung trifft, könnten Einreisende die Quarantäne umgehen, wenn sie sich mit einem negativen Corona-Test ausweisen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau