SZ + Zittau
Merken

Autohehler aus Tschechien steht nach Jahren vor Gericht

Der 51-Jährige betreibt eine Werkstatt nicht weit von der Grenze entfernt. Die Drahtzieher sind längst verurteilt. Warum der Tscheche jetzt Glück im Unglück hatte.

Von Anja Beutler
 3 Min.
Teilen
Folgen
Immer wieder deckt die Polizei Diebesbanden auf, die sich auf Autoklau spezialisiert haben.
Immer wieder deckt die Polizei Diebesbanden auf, die sich auf Autoklau spezialisiert haben. © Symbolfoto: Axel Heimken/dpa (Archiv)

Es ist beinahe unmöglich, die Verfahren gegen tschechische Autodiebesbanden problemlos auseinanderzuhalten. Denn nach Festnahmen durch die Polizei vergehen meist Monate mit Recherchen und Ermittlungen, um alles gerichtsfest zu sichern. Bis es am Ende zu einer Anklage kommt, dauert es. Oft werden die Verfahren gegen einzelne Personen auch voneinander getrennt, sodass sich die Verfahren oft weit über Zeit und Gerichte verzweigen. Die Taten, die dann am Ende verhandelt werden, liegen dann meist schon einige Jahre zurück.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!