Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Zittau
Merken

Einmaliger Fleischfresser im botanischen Garten Liberec

Die Einrichtung wirbt mit einer Pflanze, die es nur dort zu sehen gibt. Ihre Kultivierung gilt als schwer schwer.

Von Petra Laurin
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Pflanze Nepenthes rajah ist in Liberec zu sehen.
Die Pflanze Nepenthes rajah ist in Liberec zu sehen. © Botanischer Garten

Die fleischfressende Pflanze Nepenthes rajah, eine Kannenpflanzenart, wird nur in einem Botanischen Garten der Welt gepflanzt. Und zwar im tschechischen Liberec (Reichenberg). Dort ist man stolz auf die Besonderheit, wirbt aber mit mehr. „Die Wintermonate sind für einen Besuch besonders passend, denn gerade Orchideen und Kamelien blühen“, sagt Kvìta Vinklátová, Beauftragte für Kultur, Denkmalschutz und Tourismus im Landkreis. „Wir freuen uns, wenn mehr Besucher als bisher kommen. Sie finden hier immer etwas Außergewöhnliches.“ Wie eben Nepenthes rajah. Sie wird im Pavillon D präsentiert.

Ihre Angebote werden geladen...