merken
PLUS Zittau

Revolutionärer Skipass am Jeschken

Der Betreiber der Abfahrten am Liberecer Hausberg will sein Angebot erweitern. Allerdings erst, wenn die Baugenehmigung fürs neue Skigebiet vorliegt.

Blick auf den Jeschken.
Blick auf den Jeschken. © SZ

Mit einem drei Jahre gültigen Skipass will der Betreiber des Skigebiets am Jeschken Tatry Mountain Resorts (TMR) sein  Angebot ausbauen.  Das sei eine revolutionäre Neuheit, die noch niemand in der Republik angeboten habe, sagt Direktor Jakub Hanuš gegenüber tschechischen Medien. Die Kosten belaufen sich pro Pass auf 9.990 Kronen.  Im Preis enthalten ist die Nutzung der Seilbahn - auch im Sommer. Vor der jüngsten Saison waren nur jährliche Skipässe von 1.999 bis 4.999 Kronen im Angebot, der Preis stieg mit dem bevorstehenden Saisonstart allmählich an. 

Noch ist der neue Skipass nicht erhältlich. Er wird erst nach Erhalt einer Genehmigung für den Bau des neuen Skigebietes angeboten. Jakub Hanuš geht davon aus, dass diese bis Ende dieser Woche erteilt und Mitte Oktober wirksam werden könnte.

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

TMR bereitet sich ebenfalls auf strengere Auflagen wegen der Coronavirus-Pandemie vor. Noch liege aber im Gegensatz zu Polen und Österreich kein Hygienekonzept für Skigebiete vor, sagt René Hroneš, Vertreter von TMR für Österreich und Tschechien. Man erstelle gerade ein Konzept, das der Regierung in den kommenden Wochen vorliegen könnte. Nächste Saison will der Betreiber den Skifahrern eine neue Piste namens Nová Skalka anbieten, die 1,6 Kilometer lang, bis zu 45 Meter breit und voll beleuchtet sein soll. Zudem steht der Ausbau der zwei Strecken Slalomák und Liberecká an. Die Kosten betragen 120 Millionen Kronen. Allerdings kritisieren Umweltbehörden die Pläne angesichts der klimatischen Veränderungen und der dafür nötigen Wald-Rodungen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau