SZ + Zittau
Merken

Kliniken bereiten sich auf Ernstfall vor

In der tschechischen Bevölkerung wächst der Unmut gegen die Corona-Maßnahmen - und die Zahl der Infizierten. Sächsische.de erlebte das in Rumburk.

Von Steffen Neumann
 3 Min.
Teilen
Folgen
Blick auf die Klinik Rumburk.
Blick auf die Klinik Rumburk. © Steffen Neumann

Die junge Frau auf dem Hauptplatz von Rumburk (Rumburg) weiß nicht so recht, wie ihr geschieht. „Ich muss jetzt erst einmal nicht mehr auf Arbeit“, sagt sie und nickt in Richtung des Cafés gegenüber. Das hat seit Mittwoch geschlossen. Wie alle Cafés, Restaurants und Bars ist ein Verkauf nur noch über die Straße möglich. Das geht mit deutlich weniger Personal. Einen Sinn sieht die Frau in der Schließung nicht. „Diese Maßnahmen sind völlig übertrieben“, sagt sie und meint, sie kenne niemanden, der von Covid-19 betroffen ist, und ihre Begleiter, die bei ihr stehen, nicken bestätigend.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau