SZ + Zittau
Merken

Neue Tschechien-Buslinie von Ebersbach nach Großschönau

Die Busse werden täglich stündlich verkehren, am Wochenende alle zwei Stunden. Allerdings steht ab 2023 auch eine Preiserhöhung an.

Von Petra Laurin
 2 Min.
Teilen
Folgen
Tschechische Busse bedienen bereits die Dreiländereck-Linie zwischen Zittau, Bogatynia, Frýdlant und Świeradów-Zdrój.
Tschechische Busse bedienen bereits die Dreiländereck-Linie zwischen Zittau, Bogatynia, Frýdlant und Świeradów-Zdrój. © Irmela Hennig (Archiv)

Viermal überquert die neue Buslinie die deutsch-tschechische Grenze auf dem Weg von Ebersbach nach Großschönau. Die Verkehrsgesellschaft der Region Ústí nad Labem (Dopravní společnost Ústeckého kraje) führt sie am 11. Dezember ein. "Täglich wird der Bus von 4.30 Uhr bis 21.30 Uhr einmal pro Stunde fahren, am Wochenende ist die Frequenz alle zwei Stunden", informiert die Sprecherin des Bezirksamtes Ústí nad Labem (Außig), Magdalena Fraňková.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!