Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Zittau
Merken

Am Kristyna-See gibt's jetzt Kinderanimation und bald eine Brauerei

Zittaus tschechische Nachbarstadt Hradek hat die Saison am Kristyna-See eröffnet. Dieses Jahr neu sind unter anderem ein zusätzlicher Steg und eine kleine Brauerei.

Von Petra Laurin
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Hradeks Bürgermeister Josef Horinka (rechts) und Zittaus OB Thomas Zenker haben bei der Saisoneröffnung am Kristyna-See angebadet.
Hradeks Bürgermeister Josef Horinka (rechts) und Zittaus OB Thomas Zenker haben bei der Saisoneröffnung am Kristyna-See angebadet. © Stadt Hrádek/Roman Sedláček

Hradeks (Grottaus) Bürgermeister Josef Horinka und Zittaus OB Thomas Zenker (Zkm) haben jetzt von der Nixe Kristyna den symbolischen Schlüssel für den Kristyna-See übernommen, angebadet und damit die touristische Saison eingeläutet. "Wir haben zwei Stege ersetzt und werden bald einen weiteren am Südstrand installieren", sagte Miroslav Souček, Direktor der Aktiengesellschaft Kristyna, über die letzten Vorbereitungen zum Start gegenüber SZ. „Das ganze Gelände ist nun viel sicherer.“

Ihre Angebote werden geladen...