merken
PLUS Pirna

Tanken in Tschechien immer noch günstig

Im Vergleich zu Mitte Juni sind die Benzinpreise in Tschechien etwas gestiegen. Der Unterschied zu Deutschland wird kleiner.

Gleich mehrere Tankstellen gibt es im grenznahen Raum. Ein Preisvergleich lohnt sich auch hier.
Gleich mehrere Tankstellen gibt es im grenznahen Raum. Ein Preisvergleich lohnt sich auch hier. © Daniel Schäfer

Die Tankstellen in Tschechien bleiben weiter ein beliebtes Ziel deutscher Einkaufstouristen. Inzwischen kommen auch Urlauber hinzu, denn auch unter ihnen hat es sich herumgesprochen, dass man hinter der Grenze günstiger tanken kann.

Allerdings sind im Vergleich zum Vormonat auch in Tschechien zumindest die Preise für Benzin gestiegen. Pro Liter Super Plus (Natural 98) bezahlt man an den Tankstellen hinter der Grenze im Schnitt zwischen 1,41 Euro und 1,43 Euro. Der Preis bei Natural 95 ist annähernd gleich wie im Vormonat. Ein Liter kostet im Schnitt 1,25 Euro. Auch die Dieselpreise sind mit 1,18 pro Liter gleich geblieben.

Anzeige
Volljurist (m/w/d) gesucht
Volljurist (m/w/d) gesucht

Die Bundespolizeidirektion Pirna sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung für die Leitungsposition eines Sachbereiches.

Zum Vergleich: Mitte Juni lag die Preisspanne damals bei Super Plus (Natural 98) zwischen 1,32 Euro pro Liter und 1,36 Euro. Kurz nach Wiederöffnung für den kleinen Grenzverkehr waren es gar nur 1,25 Euro für Super Plus. Wichtig zu wissen ist, dass nur bis zu 20 Liter Treibstoff im Kanister steuerfrei ausgeführt werden dürfen.

Trotz des Preisanstiegs ist der Unterschied zu Deutschland nach wie vor da, allerdings nicht mehr so groß. Aktuell liegen hier die Preise bei Super im Schnitt bei 1,53 Euro, bei Super E 10 bei 1,47 und bei Diesel um die 1,33 Euro. Bei Letzterem ist der Preisunterschied damit am Größten.

Auf lange Sicht wird Kraftstoff in Deutschland wahrscheinlich noch teurer. Der CO2-Aufschlag wird weiter steigen. Ab 2022 sind es schon 30 Euro je Tonne CO2. Das entspricht weiter drei Cent je Liter Benzin und Diesel mehr. Laut Statistik sind die Preise in Deutschland so hoch wie seit Jahren nicht. Zuletzt gab es offenbar einen Anstieg im Juni 2019. Der Preis für Superbenzin lag da bei 1,50 Euro im Schnitt.

Abrechnung in Kronen verlangen, aber Vorsicht

Experten raten übrigens, wenn man bei der Abrechnung in Kronen oder Euro bei der Kartenzahlung gefragt wird, sollte man die Abrechnung in tschechischen Kronen verlangen. So umgeht man den individuellen Umtauschkurs der Tankstelle und tankt vielleicht günstiger. Allerdings sollte man danach auf die Quittung und den Kontoauszug schauen. Einige deutsche Geldinstitute schlagen Gebühren auf.

Weiterführende Artikel

Tschechien: Beamter bürgert Gesundheitsminster aus

Tschechien: Beamter bürgert Gesundheitsminster aus

Adam Vojtěch hat es schon allein wegen der Corona-Pandemie nicht leicht. Jetzt verlor er fast seinen Wohnsitz in Südböhmen, weil man sich dort "schämt".

ADAC warnt vor falschen Pannenhelfern

ADAC warnt vor falschen Pannenhelfern

Wenn bei Reisen ins Ausland ein Fahrzeug auftaucht, das scheinbar zum ADAC gehört, ist Vorsicht geboten. Falsche Pannenhelfer sind unter anderem in Polen unterwegs.

Was hinter Tschechiens Einreiseregeln steckt

Was hinter Tschechiens Einreiseregeln steckt

Aus Sorge vor der Delta-Variante verschärft Tschechien die Einreiseregeln. Fehler des letzten Sommers will man in Sachsens Nachbarland unbedingt vermeiden.

Tschechien: Was wird mit dem kleinen Grenzverkehr?

Tschechien: Was wird mit dem kleinen Grenzverkehr?

Tschechien verschärft ab dem 9. Juli wieder die Einreiseregeln. Das sorgt offenbar für Verwirrung. Besonders Urlauber sollten aufpassen.

Und was bedeuten nun die unterschiedlichen Bezeichnungen? Das Super E5 Benzin in Deutschland heißt an tschechischen Tankstellen "Natural 95", das stärkere Super Plus dagegen "Natural 98". An internationalen Tankstellenketten, meist an Autobahnen oder Fernstraßen, heißen sie auch "Super", "Benzin" oder "Super Plus". Das Benzin ist immer bleifrei.

Übrigens: Der offizielle Umrechnungskurs des Euro lag am Dienstagvormittag bei 25,56 Kronen (Tschechische Staatsbank).

Mehr zum Thema Pirna