SZ + Politik
Merken

Tschechien erneuert Grenzkontrollen zur Slowakei

Prag spricht von mehr Flüchtlingen als 2015 und fordert neue Gespräche zwischen der EU und der Türkei. Auch Österreich kontrolliert jetzt wieder.

Von Hans-Jörg Schmidt
 3 Min.
Teilen
Folgen
Wie schon 2015 ist Deutschland Ziel vieler Flüchtlinge: Nachbarländer wie Tschechien und Österreich kontrollieren nun wieder an der Grenze zur Slowakei.
Wie schon 2015 ist Deutschland Ziel vieler Flüchtlinge: Nachbarländer wie Tschechien und Österreich kontrollieren nun wieder an der Grenze zur Slowakei. © Symbolfoto: Czech Police

Prag. Seit Tagen steigt die Zahl von Flüchtlingen vor dem Prager Hauptbahnhof. Sinnbild für illegale Einwanderer vornehmlich aus Syrien, die derzeit vermehrt über die Balkan-Route aus der Türkei kommen. Tschechien ist für sie ein reines Transitland. Eigentliches Zeil der meisten: Deutschland.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!